Aktive

Im Ortsverband List engagieren sich:

Margot Böhm

Margot Böhm

Hallöle zusammen!

 

Ich komme aus dem Rheinland (NRW) und lebe seit 2016 hier auf der Insel. Über Lothar Kochs „Syltopia“ bin ich zu den Grünen gekommen.
Ich setze mich dafür ein, den Erholungswert der Insel wieder herzustellen. Ich liebe die Ruhe und den Gesang der Vögel, das Geräusch, das der Wind macht wenn er durch den Strandhafer streift, den Duft der Blüten und des Dünengrases in der Sonne. Ich besitze kein Auto und bin mit Fahrrad und Bus unterwegs.
Mein Ziel ist es, das Rad- und Busfahren so wie auch das Zu-Fuß-Gehen hier auf Sylt immer bequemer, flexibler, attraktiver und selbstverständlicher zu machen. Einkaufen muss auf diese Weise funktionieren, der Weg zur Arbeit und zu Freizeitaktivitäten. Ich setze mich dafür ein, dass die Bedingungen dafür so gut werden, dass alle die wollen ihr Auto abschaffen können. Dafür, dass „sanfte Mobiliät“ in jede Lebenswirklichkeit passt. Dafür braucht es Kreativität, Mut und Entschlossenheit. Und dann geht das auch.
Darüber hinaus setze ich mich dafür ein, dass der Gedanke der Gemeinwohlökonomie in Unternehmen und Gemeinden „um sich greift“, attraktiv wird und mehr und mehr umgesetzt wird.
Ich bin selbstständig als Unternehmensberaterin, Coach und Coach-Ausbilderin. Mit meinem coaching.zentrum bin ich in Westerland in der Paulstraße angesiedelt und arbeite mit Einzelnen, Teams und Gruppen zu den Themen berufliche Entwicklung, Führungspersönlichkeit, Mitarbeiterbindung und Zusammenarbeit im Unternehmen.

Kontakt: mb(at)coachingzentrum.de

 

Rolf Bünte

Rolf Bünte

Hallo zusammen,

ich heiße Rolf Bünte, bin Jahrgang 1958 und Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik. Den größten Teil meines beruflichen Lebens habe ich im technischem Vertrieb verbracht und u.a. Kunden in Asien betreut. Erst Ende 2016 bin ich aus Nordrhein-Westfalen nach Sylt gekommen. Nach einem kurzen Aufenthalt in Morsum haben meine Frau und ich Anfang Januar 2017 eine Wohnung in List bezogen. Da es zu diesem Zeitpunkt noch keine eigene Gruppe BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in List gab, brachte ich mich (und bringe ich mich so weit es zeitlich noch geht) bei den GRÜNEN in der Gemeinde Sylt ein.  Jetzt, wo wir eine eigene GRÜNEN-Gruppe zur Kommunalwahl 2018 in List aufgestellt haben, gilt mein Engagement in erster Linie der Entwicklung der Gemeinde List. Mir liegt insbesondere am Herzen, dass Lister Bürger*innen vermehrt Lust bekommen, sich ein zu bringen. Ein weiteres Thema ist für mich der insulare Verkehr mit dem Schwerpunkt „günstiger ÖPNV als Alternative zu vielen Autofahrten“.
Bei den GRÜNEN im Land SH bringe ich mich in der Landesarbeitsgruppe Energie (LAG – Energie) ein. Dort werden Themen zur Energiewende diskutiert, die uns alle betreffen und von der Umsetzung her bis in die Kommunen hinein strahlen.

 

Timm Kress

Timm Kress

Ich komme von der Küste und lebe jetzt seit knapp fünf Jahren in List. Ich bin Biologe und arbeite als Techniker am Alfred-Wegener-Institut. Mich begeistert die Natur und ich bin gerne mit dem Fernglas auf Vogelkiek.

Mittlerweile fühle ich mich dem Dorf sehr verbunden.
Dennoch fehlen mir an einigen Stellen lebendige Strukturen, die ein Miteinander jenseits von Tourismus ermöglichen. Auch erschrecken mich manchmal die Automassen und die Tatsache, dass die Natur dem Menschen immer mehr weichen muss.

Und so möchte ich gerne die Möglichkeit ergreifen und mit über die Entwicklungen entscheiden, die uns allen ein gutes und nachhaltiges Leben garantieren können.

 

Silke Lieser

Silke Lieser

Moin, meine Name ist Silke Lieser. Ich bin Diplom-Biologin und Bilanzbuchhalterin. Geboren und aufgewachsen bin ich in Wiesbaden. Meine Diplomarbeit habe ich in der Wattenmeerstation in List geschrieben und lebe seit 1994 in List. Ich bin verheiratet und wir haben eine Tochter.Die Natur der Insel und der Nationalpark sind es wert, geschützt und geachtet zu werden. Sie tun uns gut in vielerlei Hinsicht. In Zeiten des Klimawandels sollte es besonders uns Inselbewohnern am Herzen liegen, aktiv gegen die Klimaveränderung zu wirken. Das geht im Großen wie im Kleinen. Dafür und für eine grünere Ortspolitik möchte ich mich einsetzen.

 

Manuela Poppinga

 

Manuela Poppinga

Hallo und moin moin,
mein Name ist Manuela Poppinga. Ich wohne schon seit vielen Jahren in Deutschlands nördlichster Gemeinde und lebe gerne hier. Inmitten einer wunderschönen Natur, den Dünen und dem Weltkulturerbe –
das Wattenmeer. Um der nächsten Generation diese Vielfallt und Einzigartigkeit zu erhalten, engagiere ich mich für die Grünen in List.


 

Rune Michaelis

 

Rune Michaelis

Moin,
ich bin Rune Michaelis und lebe seit zwei Jahren in List. Ich habe Geoökologie in Tübingen studiert und promoviere seitdem am Alfred-Wegener-Institut für Polar und Meeresforschung.
Die Entwicklung von List sollte meiner Ansicht nach deutlich nachhaltiger erfolgen. Hierbei gilt es den Spagat zu schaffen zwischen erhöhtem Flächenbedarf, um die angespannte Wohnsituation zu entschärfen, der Weiterentwicklung der touristischen und öffentlichen Angebote und dem Erhalt einer natürlichen und attraktiven Umwelt. Hierfür möchte ich mich einsetzen.

 

Anne Schacht

Anne Schacht

Ich bin Jahrgang 88, gebürtige Nordfriesin, ursprünglich aus Breklum. Durch meine Liebe zur Natur habe ich Landschaftsökologie und Naturschutz studiert und hatte danach das große Glück, Nationalparkrangerin im größten Nationalpark zwischen dem Nordkap und Sizilien zu werden. Ich möchte in List den dörflichen Charakter stärken.